Rich and Famous 2021

Workshopreihe für professionelle Fotografinnen und Fotografen aus Berlin

  • Mit RICH AND FAMOUS bieten wir ein Programm für freiberufliche und selbstständige Fotograf:innen und Fotokünstler:innen. Das durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) sowie das Land Berlin geförderte Projekt vermittelt beruflich relevante Kenntnisse. Diese sollen die Teilnehmenden unterstützen, sich erfolgreich und langfristig auf dem umkämpften Markt der Kunst- und Medienwirtschaft im In- und Ausland durchzusetzen. Themen sind u. a. Finanzierung freier fotografischer Projekte, Projektmanagement, Zugänge zum Kunstmarkt, Zusammenarbeit mit Kund:innen und Bildredaktionen.

    RICH AND FAMOUS FRÜHJAHR | SOMMER  2021

    Von der Idee zum Exposee: Texte schreiben für Fotograf:innen | ONLINE
    mit Miriam Zlobinski, Visual Historian
    1./2. März 2021, 11 – 18 Uhr

    Die Kunst der Gesprächsführung – Business Kommunikation in Zeiten der Digitalisierung
    mit Silke Güldner, Coach und Consultant
    29./30. März 2021, 11 – 18 Uhr

    Honorare & Nutzungsrechte in der Jobpraxis
    mit Silke Güldner, Coach und Consultant
    19./20. April 2021, 11 – 18 Uhr

    Bücher Machen! Konzeption und Produktion von Fotografie-Büchern 
    mit Nadine Barth, Kuratorin und Publizistin
    3./4. Mai 2021, 11 – 18 Uhr

    Kunstmarkt für Fotograf:innen 
    mit Franziska Schmidt, Kunst- und Fotohistorikerin
    17./18. Mai 2021, 11 – 18 Uhr

    Instagram für Fotograf:innen
    mit Susanne Krieg, Journalistin und Bloggerin
    7. Juni 2021, 11 – 18 Uhr

    Rechtliche Grundlagen für Fotograf:innen 
    mit Knut Eigler, Rechtsanwalt
    8. Juni 2021, 11 – 14 Uhr

    Magazin- und Onlinepublikationen: Zusammenarbeit mit Redaktionen heute     
    mit Sibylle Fendt, Fotografin,
    14./15. Juni 2021, 11 – 18 Uhr

    Weitere Informationen können hier heruntergeladen werden:
    RICH AND FAMOUS WORKSHOPS FRÜHJAHR | SOMMER 2021

     

    Sollten Sie den Workshop absagen müssen, so gilt:
    – bis 31 Tage vor Beginn ist die Stornierung kostenlos
    – bei einer Absage innerhalb von 30 Tagen vor Beginn ist die gesamte Kursgebühr fällig