Ko-Kreation-Werkstatt

Mit diesem Format möchten wir euch die Gelegenheit geben, euch aktiv in unser Projekt "XB-Lab - Kultur in Kreuzberg" einzubringen!

Ko-Kreation-Werkstatt

Du bist Kreuzberger:in und hast Lust an Kunst-und Kulturangeboten mitzuwirken?

Du bist Künstler:in oder Performer:in und möchtest deine kreativen Ideen mit uns teilen und gemeinsam mit uns umsetzen, oder dich anderweitig im Projekt einbringen?

Du wirkst bei einer lokalen Initiative oder Organisation mit und suchst den Austausch und Dialog mit Menschen aus der Nachbarschaft?

Du interessierst dich für Fotografie und Film und hast Lust mit uns kreative Formate und partizipative Aktionen zu überlegen, die im besten Fall sogar ein gleichberechtigtes Miteinander fördern?

… dann ist die Ko-Kreation-Werkstatt der richtige Ort für dich!

 

In der Ko-Kreation-Werkstatt möchten wir Kreuzberger:innen mit Künstler:innen und Kreativen zusammenbringen und gemeinsam neue Ideen und kreative Formate für die Nachbarschaft rund um den Kotti in Kreuzberg entwickeln. Im Zentrum der Ko-Kreation-Werkstatt steht die Frage, wie Kunst und Kultur das Miteinander und die Gemeinschaft in Stadtteilen wie das Kreuzberger Zentrum stärken können.

Bei Interesse können im Anschluss an den Workshop einzelne Ideen mit uns weiterentwickelt und umgesetzt werden. Unterstützt werden wir für das interaktive Format von Carolin Goethel und Alice Priori von Citizens Lab e.V.

Wir bieten in diesem Jahr drei Termine zur Auswahl an:
Di., 16.11.2021 von 14:00-17:00 Uhr im aquarium am Kottbusser Tor
So., 05.12.2021 von 12:00-15:00 Uhr im aquarium am Kottbusser Tor – Jetzt anmelden
Mi., 08.12.2021 von 18:30-21:30 Uhr im Kino der Regenbogenfabrik – Jetzt anmelden

Wichtiger Hinweis (Stand 29.11.21)

Die Teilnehmeranzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Bitte beachtet, dass für die Veranstaltung die 2G+-Regeln gelten. Eine Teilnahme ist daher nur für Geimpfte oder Genese mit einem negativen, tagesaktuellen Antigen-Schnelltest (z.B. kostenloser Bürgertest) möglich. Ein entsprechender Nachweis ist mitzubringen. Weiterhin ist eine medizinische Maske oder eine FFP-2 Maske während des Workshops zu tragen.


Bei Fragen und Anregungen zum Format, könnt ihr euch sehr gerne jederzeit an uns wenden: akerboom@gfhf.eu.

Ansprechperson
Melanie Akerboom
E-Mail: akerboom@gfhf.eu

arrow